• Philipp Landa

Überprüfung großvolumiger Silos

Herausforderung für Mensch und Technik


Nach Inbetriebnahme einer neuen Abfüllanlage für Getreide stellte sich heraus, dass die in LKW's abgefüllten Mengen nicht zu den Füllmengen der Silos passten.


Getreidesilo im Bau - die einzelnen Silozellen sind von oben gut zu erkennen.


Die Herausforderung

Mit einem hydraulischen Überkopfstativ und dem 3D-Laserscanner wurden von VTW 170 Silozellen aufgenommen, deren Einzelvolumina berechnet und die Abweichung zum Sollvolumen bestimmt. Jede Zelle hatte dabei eine Tiefe von 40 Metern.



Der 3-D-Laserscanner erfasst jede Silozelle bis zu einer Tiefe von 40 m.









Das Ergebnis der Messung

Angeblich gleiche Bautypen wiesen Einzelvolumen mit Unterschieden bis zu 5 Kubikmetern auf. Das sind Abweichungen bis zu 3% des Gesamtvolumens.





Rechts auf der Ansicht zu sehen: Grundriss der Silozellen




Darstellung der Silozellen in 3D als Punktwolke




360-Grad-Panorama der Zellendeckel


Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, freuen wir uns über Ihren Anruf unter 0201-3844890


#ingenieurvermessung #vtwgmbh #3dlaserscanning #getreidesilo #laserscanning #silozellen #überkopfstativ

32 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen