BEWEISSICHERUNG

Durch Präzisionsmessungen wie Feinnivellements sowie einem Langzeitmeßsystem auf Basis physikalischer Meßgeber werden Schäden und Bewegungen an Gebäuden (z.B. Kirchen und historische Anlagen) und technischen Anlagen veranschaulicht bzw. dokumentiert.
Die Rissbreiten werden erfaßt und in Rissbilder umgesetzt. Die Projektdaten werden dem Kundenwunsch angepasst und geliefert. Sprechen Sie uns an.



Hier die Vorteile für Sie:
Langjährige Erfahrung sowie Zusammenarbeit mit Spezialisten liefern Ihnen aussagekräftige Ergebnisse. Zur Unterstützung können dabei auch vollautomatische Monitoring-Systeme zum Einsatz kommen. Sie erhalten  Planunterlagen, die Ihnen die Entscheidung abnehmen und die Frage beantworten: Wurde ein Grenzwert überschritten, ja oder nein?